Dekanat Wetterau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Wetterau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Angebote und Termine

          Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung aller Angebote.
          Den Programmflyer mit einer Kurzübersicht aller Termine  können Sie hier herunterladen:

          Geistliches Zentrum der Johanniter - Termine 2020

          8. Februar 2020
          Qigong-Einführungstag
          Entspannen und die Gesundheit pflegen

          Qigong ist wohltuende Meditation in Bewegung und nachhaltige Gesundheitspflege. Langsame, bewusst ausgeführte Bewegungen helfen, die Gedanken zur Ruhe zu bringen und den Körper zu entspannen. Qigong beugt auf natürliche Weise Krankheiten vor und kann Heilungsprozesse unterstützen.
          Der Einführungstag vermittelt kompakt die Grundübung des Zhineng Qigong, „Qi anheben und ausgießen“, und gibt einen kurzen Einblick in die Theorie dieser zeitgenössischen Qigong-Art. Geübt wird im Stehen und auch im Sitzen. Eine Anleitung für das selbständige Üben wird zur Verfügung gestellt. Bitte bequeme, nicht einengende Kleidung sowie leichte (Turn-)Schuhe mitbringen.

          Leitung: Pfarrerin Ursula Wendt
          Beginn: 09:30 Uhr
          Ende: 17:30 Uhr
          Kosten: 95,- Euro incl. Verpflegung und Seminargebühr
          Anmeldung: bis 1. Februar 2020

           

          19. Februar 2020
          Die Kunst der Übergänge
          Spiritualität als Brücke in den Ruhestand

          Der Übergang in die nachberufliche Lebensphase bedeutet für viele Menschen ein Umbruch auf verschiedenen Ebenen.
          Abschiede sind zu bewältigen- Abschied aus Strukturen, die über viele Jahre den Alltag prägten, von einer Arbeit, die Sinn spendete, von Menschen, mit denen man täglich zu tun hatte. Gelungenes und Gescheitertes rückt noch einmal ins Bewusstsein, will gewürdigt werden. Eine neue Lebensphase tritt in Sicht und gilt gestaltet werden. Viele Menschen sind zu Beginn ihrer Rentenzeit auf der Suche nach einer neuen Aufgabe. Sie wissen nicht wie es nun genau weitergehen soll. Sie fragen sich: Ist ein Seniorenstudium das Richtige für mich oder ein neues Ehrenamt? In der Veranstaltung werden Sie sich mit unterschiedlichen Methoden der Biographie Arbeit mit Thema “Übergang“ in die Lebensphase „Ruhestand“ beschäftigen

          Referentin:  Britta Laubvogel, Bildungsreferentin im Ev. Dekanat Wetterau
          Beginn: 16.00 Uhr
          Ende: 19:00 Uhr
          kostenfrei
          Anmeldung: bis 12. Februar 2020

          29. Februar 2020MeditationsvormittagEinführung in das „Gebet der Sammlung“

          Das Gebet der Sammlung (englisch: Centering Prayer) wurde von amerikanischen Trappistenmönchen in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts entwickelt. Es ist eine Form christlicher Meditation, die einerseits, basierend auf dem Prinzip der „Kenosis“, der Selbsthingabe Jesu, wie sie von Paulus in Philipper 2,6-11 beschrieben wird, in der christlichen Tradition verwurzelt ist. Andererseits ist es aber auch anschlussfähig für moderne, kritisch denkende und suchende Menschen. Bei diesem Einführungstag wechseln inhaltliche Impulse und Gespräch mit je 20-minütigen Gebetszeiten.

          Leitung: Pfarrer Christoph Baumann
          Beginn: 9:30 Uhr
          Ende: 13:00 Uhr
          kostenfrei
          anmeldung: bis 21. Februar 2020

           

          20.-22. März 2020
          Qigong- Wochenende
          Einkehren, entspannen, die Gesundheit pflegen

          In eine achtsamere Haltung kommen, Körper und Geist in Balance bringen, Gesundheit und Wohlbefinden stärken – dazu helfen die Methoden des Zhineng Qigong. Die Teilnehmenden erlernen die Grundübung des Zhineng Qigong „Qi anheben und ausgießen“; dazu kommen weitere kleine Übungen sowie Einblicke in die Theorie dieser Qigong-Art. Die Atmosphäre an dem besonderen geistlichen Ort hilft, zur Ruhe zu kommen und die Übungen wirken zu lassen. Wer mag, kann mit Hilfe des zur Verfügung gestellten Materials zu Hause weiter üben. Bitte bequeme, nicht einengende Kleidung sowie leichte (Turn-)Schuhe mitbringen.

          Leitung: Pfarrerin Ursula Wendt
          Beginn: Freitag, 20. März.2020, 18 Uhr
          Ende: Sonntag, 22. März 2020, 13 Uhr
          Kosten: 290,- Euro (EZ im JohanniterHOTEL, Verpflegung, Tagungskosten)
          Anmeldung: bis 19. Februar 2020

          27.-29. März 2020
          Einkehrwochenende
          „Auf dem Weg nach Ostern“


          In den Wochen vor Ostern besinnen wir uns auf die Mitte, aus der wir sind. Der Weg Jesu durch das Leiden bis zur Auferstehung wird zum lebendigen Sinnbild für den Lebensweg des je Einzelnen. Der besondere Ort der romanischen Komturkirche, die geistlichen Impulse, Schweigezeiten am Samstag und das Angebot von Einzelbegleitung laden zu einer Neuorientierung und Vergewisserung des eigenen Lebensweges ein.

          Leitung: Pfarrer Johannes Misterek, Pfarrer i.R. Matthias Gärtner
          Beginn: Freitag, 27. März 2020, 18 Uhr
          Ende: Sonntag, 29. März 2020, 13 Uhr
          Kosten:  195 Euro (EZ im JohanniterHOTEL, Verpflegung, Tagungskosten)
          Anmeldung: bis 26. Februar 2020

          8. Mai 2020
          Meditationstag
          „Aus der Mitte leben“

          Ein Tag der Meditation und Kontemplation. Anleitung zu Körperwahrnehmung, Atembetrachtung, Sitzen in Stille, meditatives Gehen. Elemente aus Yoga und östlichem Herzensgebet, Möglichkeit zum Einzelgespräch. Mitzubringen ist die Bereitschaft zu durchgehendem Schweigen, außerdem bequeme Kleidung und dicke Socken zum Sitzen. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk für draußen. Wer mag, sein Mediationskissen oder –bänkchen, kleines Kissen zum Ablegen der Hände, Notizbuch.

          Leitung: Pfarrerin Angela Schwalbe
          Beginn: 9:30 Uhr
          Ende: 17:30 Uhr
          Kosten: 30 Euro incl. Verpflegung 
          Anmeldung: bis 30. April 2020

          13. Mai 2020
          Pilgertag auf dem Salzweg
          „Ihr seid das Salz der Erde - ihr seid das Licht der Welt“

          Es gibt einen ausgewiesenen, interessanten Salzweg im Dekanat, auf dem man viel über die Bedeutung des Salzes erfährt. Er bietet sich an, über das Bibelwort Jesu nachzudenken: „Ihr seid das Salz der Erde“ und „Ihr seid das Licht der Welt“. Salz und Licht sind zwei starke Bilder. Beides ist für unser Leben unverzichtbar: Ohne Salz und ohne Licht gibt es kein Leben. Dieses Bibelwort wird uns auf unserem Weg begleiten und inspirieren.
          Der Weg führt von Bad Nauheim über Schwalheim, Rödgen und Wisselsheim zurück nach Bad Nauheim, die Gesamtstrecke beträgt ca. 14 km.

          Start: 10.00 Uhr mit einer Andacht in der Dankeskirche, Bad Nauheim
          Ende: 16.00 Uhr mit dem Abschlusssegen in Bad Nauheim
          Leitung: Britta Laubvogel, Bildungsreferentin Ev. Dekanat Wetterau; Anne Paech, Natur- und Kulturführerein, Wetteraukreis
          Mitbringen: wetterfeste Kleidung, ein Lunchpaket für die Mittagspause
          Kosten: 10 Euro
          Anmeldung: bis 6. Mai 2020

          24. Juni 2020
          Die Kunst der Übergänge
          Spiritualität als Brücke in den Ruhestand

          Der Übergang in die nachberufliche Lebensphase bedeutet für viele Menschen ein Umbruch auf verschiedenen Ebenen.
          Abschiede sind zu bewältigen- Abschied aus Strukturen, die über viele Jahre den Alltag prägten, von einer Arbeit, die Sinn spendete, von Menschen, mit denen man täglich zu tun hatte. Gelungenes und Gescheitertes rückt noch einmal ins Bewusstsein, will gewürdigt werden. Eine neue Lebensphase tritt in Sicht und gilt gestaltet werden. Viele Menschen sind zu Beginn ihrer Rentenzeit auf der Suche nach einer neuen Aufgabe. Sie wissen nicht wie es nun genau weitergehen soll. Sie fragen sich: Ist ein Seniorenstudium das Richtige für mich oder ein neues Ehrenamt? In der Veranstaltung werden Sie sich mit unterschiedlichen Methoden der Biographie Arbeit mit Thema “Übergang“ in die Lebensphase „Ruhestand“ beschäftigen

          Referentin:  Britta Laubvogel, Bildungsreferentin im Ev. Dekanat Wetterau
          Beginn: 18:30 Uhr
          Ende: 21:00 Uhr
          kostenfrei
          Anmeldung: bis 17. Juni 2020

           

          11. Juli 2020
          Spirituelles Körperlernen
          „Wisst ihr nicht, dass euer Leib, euer Körper ein Tempel des Heiligen Geistes ist?“ (1. Korinther 6, 19)


          Bei dieser Form des Betens mit dem Körper geht es vor allem um die Wahrnehmung des eigenen Körpers, der Bewegungsmöglichkeiten und um den achtsamen Umgang mit sich selbst. Jede*r kann spüren, was gut tut und wo die eigenen Grenzen liegen. Es geht darum wahrzunehmen, was im Augenblick ist und es anzunehmen. Die angeleiteten Übungen im Stehen, Sitzen, Gehen, beim Bewegen zur Musik ermöglichen bewusstes und aufmerksames Merken und Lernen der eigenen Möglichkeiten.
          Bitte bequeme Kleidung, die der kühlen Kirche angepasst ist, und Schuhe mit beweglicher Sohle mitbringen, die den kalten Boden der Kirche aushalten und trotzdem spüren.

          10 Teilnehmer*innen
          Leitung: Pfarrerin Cornelia Hankel
          Beginn: 15 Uhr
          Ende: 18 Uhr
          Kosten: 10 Euro
          Anmeldung: bis 4. Juli 2020

           

          24.-26. Juli 2020
          Einkehrwochenende
          Im Sommer eine Pause machen – einkehren in die Stille

          Viele Geräusche verstopfen die Ohren. Viele Stimmen im Kopf behindern das Herz, sich dem zu öffnen, was jetzt wichtig ist. Als der Prophet Elia nach allerlei Getöse in freier Natur tiefste Stille erlebte und in diese Stille hörte, erfuhr er Gottes Wort an sich. Mit Übungen und Wegen, in die Stille zu kommen, fängt es an, zu sich und damit vor Gott zu kommen. Wir laden ein, an diesem Wochenende mit uns Wege in die Stille zu betreten, in den wunderbaren Räumen der romanischen Komturkirche, im wunderbaren Raum der Schöpfung in und um Nieder-Weisel. Geistliche Impulse, etwa ein Bibelwort, sowie Tagzeitengebete, begleiten uns dabei. Wir werden gemeinsam unterwegs sein und es wird Zeiten geben, in denen jede*r ganz für sich gehen kann. Es wird Zeiten des Schweigens geben und auch Zeit sein für Austausch und Einzelgespräche mit uns.
          Eingeladen sind alle: Die, denen solche Stille-Zeiten schon vertrauter sind, und die, die das so noch nicht kennen, aber kennen lernen möchten. Mitzubringen ist eigentlich nur die Bereitschaft, mal bewusst nichts zu tun.

          Leitung: Pfarrer Johannes Misterek, Exerzitienbegleiter, Pfarrer Michael Neugber
          Beginn: Freitag, 24. Juli 2020, 18 Uhr
          Ende: Sonntag, 27. Juli 2020, 13 Uhr
          Kosten: 195 Euro (EZ im JohanniterHOTEL, Verpflegung, Tagungskosten)
          Anmeldung: bis 23. Juni 2020

           

          29. Juli 2020
          Pilgern auf dem Lutherweg
          2Gedenke an den Herrn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen.“ (Sprüche Salomos 3,6)

          Ein Stück Lutherweg liegt vor uns, wir pilgern, wir beten mit den Füßen. Wir sind unterwegs mit uns, mit Gott, mitten in seiner Schöpfung. Egal wie das Wetter wird: wir sind im Freien unterwegs, erleben Weite, werden frei.
          Der Weg beginnt in der Komturkirche in Nieder-Weisel und folgt dem Lutherweg nach Süden über Ober-Mörlen nach Bad Nauheim in die Dankeskirche. Die Strecke beträgt ca. 12 km. Die Rückfahrt nach Nieder-Weisel ist organisiert. Bitte an wettergerechte Kleidung und ein Lunchpaket für die Mittagspause denken!

          Leitung: Pfarrer Jörg Fröhlich
          Beginn: 10 Uhr, Komturkirche Nieder-Weisel
          Ende: 16 Uhr, Dankeskirche Bad Nauheim
          kostenfrei
          Anmeldung: bis 22. Juli 2020

          7. - 9. August 2020
          Qigong-Wochenende
          „Einkehren, entspannen, die Gesundheit pflegen

          In eine achtsamere Haltung kommen, Körper und Geist in Balance bringen, Gesundheit und Wohlbefinden stärken – dazu helfen die Methoden des Zhineng Qigong. Die Teilnehmenden erlernen die Grundübung des Zhineng Qigong „Qi anheben und ausgießen“; dazu kommen weitere kleine Übungen sowie Einblicke in die Theorie dieser Qigong-Art. Die Atmosphäre an dem besonderen geistlichen Ort hilft, zur Ruhe zu kommen und die Übungen wirken zu lassen. Wer mag, kann mit Hilfe des zur Verfügung gestellten Materials zu Hause weiter üben. Bitte bequeme, nicht einengende Kleidung sowie leichte (Turn-)Schuhe mitbringen.

          Leitung: Pfarrerin Ursula Wendt
          Beginn: Freitag, 7. August 2020, 18 Uhr
          Ende: Sonntag, 9. August 2020, 13 Uhr
          Kosten: 290,- Euro (EZ im JohanniterHOTEL, Verpflegung, Tagungskosten)
          Anmeldung: bis 6. Juli 2020

           

          28.-30. August 2020
          Einkehrwochenende
          Einübung ins Innere Beten

          Beten gehört zum Herzstück christlichen Glaubenslebens. Was aber heißt das? Teresa von Avila (1515-1582) hat zu ihrer Zeit herausragende Erkenntnisse und praktische Wege lebendigen Betens gefunden und weitergegeben. Diese werden heute ökumenisch wiederentdeckt. Grundlegend für Teresa ist die Pflege des Inneren Betens. Daraus erst erwächst ein ganzheitlich-dynamisches Christsein in Gebet und Tat, der Hinwendung zu Gott und zum Nächsten in Liebe und Wahrhaftigkeit.

          Leitung: Pfarrer Johannes Misterek, Pfarrer i.R. Matthias Gärtner
          Beginn: Freitag, 28. August 2020, 18 Uhr
          Ende: Sonntag, 30. August 2020, 13 Uhr
          (Auf Nachfrage besteht die Möglichkeit einer begleiteten Verlängerung.)
          Teilnahmezahl: minimal 5, maximal 10
          Kosten:  195 Euro (EZ im JohanniterHOTEL, Verpflegung, Tagungskosten)
          Anmeldung: bis 27. Juli 2020

           

          21. Oktober 2020
          Pilgern auf dem Lutherweg
          „Des Menschen Herz erdenkt sich seinen Weg, aber der Herr allein lenkt seinen Schritt.“ (Sprüche Salomos 16,9)

          Und noch ein Pilgerangebot: diesmal von Nieder-Weisel aus auf dem Lutherweg nach Norden bis zum ehemaligen Zisterzienserkloster Arnsburg. Über Münzenberg erstreckt sich der Weg  ca. 14 km. Unabhängig vom konkreten Wetter: Wir sind unterwegs mit uns, mit Gott, mitten in seiner Schöpfung, halten inne, reden und schweigen.
          Die Rückfahrt nach Nieder-Weisel ist organisiert. Bitte an wettergerechte Kleidung und ein Lunchpaket für die Mittagspause denken!

          Leitung: Pfarrer Jörg Fröhlich
          Beginn: 10 Uhr, Komturkirche Nieder-Weisel
          Ende: 16 Uhr, Kloster Arnsburg
          kostenfrei
          Anmeldung: bis 14. Oktober 2020

           

          24. Oktober 2020
          Qigong-Einführungstag
          Entspannen und die Gesundheit pflegen

          Qigong ist wohltuende Meditation in Bewegung und nachhaltige Gesundheitspflege. Langsame, bewusst ausgeführte Bewegungen helfen, die Gedanken zur Ruhe zu bringen und den Körper zu entspannen. Qigong beugt auf natürliche Weise Krankheiten vor und kann Heilungsprozesse unterstützen.
          Der Einführungstag vermittelt kompakt die Grundübung des Zhineng Qigong, „Qi anheben und ausgießen“, und gibt einen kurzen Einblick in die Theorie dieser zeitgenössischen Qigong-Art. Geübt wird im Stehen und auch im Sitzen. Eine Anleitung für das selbständige Üben wird zur Verfügung gestellt. Bitte bequeme, nicht einengende Kleidung sowie leichte (Turn-)Schuhe mitbringen.

          Leitung: Pfarrerin Ursula Wendt
          Beginn: 9:30 Uhr
          Ende: 17:30 Uhr
          Kosten: 95,- Euro incl. Verpflegung und Seminarkosten
          Anmeldung: bis 17. Oktober 2020

          7. November 2020
          Meditationstag
          „Aus der Mitte leben“

          Ein Tag der Meditation und Kontemplation. Anleitung zu Körperwahrnehmung, Atembetrachtung, Sitzen in Stille, meditatives Gehen. Elemente aus Yoga und östlichem Herzensgebet, Möglichkeit zum Einzelgespräch. Mitzubringen ist die Bereitschaft zu durchgehendem Schweigen, außerdem bequeme Kleidung und dicke Socken zum Sitzen. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk für draußen. Wer mag, sein Mediationskissen oder –bänkchen, kleines Kissen zum Ablegen der Hände, Notizbuch.

          Leitung: Pfarrerin Angela Schwalbe
          Beginn: 9:30 Uhr
          Ende: 17:30 Uhr
          Kosten: 30 Euro incl. Verpflegung
          Anmeldung: bis 1. November 2020  
                                       

          12. Dezember 2020Meditativer Adventssamstag

          Inmitten all der „äußerlichen Vorbereitungen“ für Weihnachten sich zeit nehmen für sich selbst. Miteinander wollen wir einer Haltung auf die Spur kommen, die uns „empfänglich“ und „offen“ werden lässt für das Kommen Gottes in unsere Welt. Mit Atem- und Wahrnehmungsübungen, Gebärdengebet, meditativem Singen und Tanzen.

          Leitung: Pfarrerin Claudia Ginkel
          Beginn: 11 Uhr
          Ende: 16:30 Uhr
          Kosten: 30 Euro incl. Verpflegung
          Anmeldung: bis 5. Dezember 2020

          Immer am letzten Montag im Monat
          Stundengebet „Komplet“
          „Heilsame Alltagsunterbrechung durch benediktinisches Nachtgebet “

          „Ora et labora“ – „bete und arbeite“! In diesem Rhythmus leben Ordensleute in der benediktinischen Tradition und unterbrechen ihren Arbeitsalltag für das Stundengebet mehrfach am Tag für ca. eine halbe Stunde. In Stille und durch gesungene Psalmengebete kommen sie gemeinsam zur Ruhe, richten sich auf Gott aus und tanken so Kraft für ihr alltägliches Tun. In der Tradition unseres Klosters auf dem Schwanberg lade ich alle Interessierten einmal im Monat zu einer heilsamen halbstündigen Unterbrechung unseres Alltags mit dem Nachtgebet „Komplet“ ein.   

          Leitung: Pfarrerin Kerstin Tenholte, Oblatin der Communität Casteller Ring
          Termine: 270.1.,  24.02.,  30.03.,  27.04.,  18.05.,  29.06., 240.8., 28.09., 26.10., 30.11.2020
          Beginn: 19:30 Uhr
          Ende: 20:00 Uhr
          kostenfrei
          Anmeldung: nicht erforderlich

           

           

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top