Dekanat Wetterau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Wetterau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Dialog der Religionen

          Bis zum Ende des 2. Weltkrieges waren in Deutschland selbst die christlichen Konfessionen eher nach räumlichen Schwerpunkten getrennt und mit Fremd- und Feindbildern voneinander behaftet. Die Migrationsbewegungen der Nachkriegsjahre brachten dann erzwungenermaßen eine konfessionelle Mischung der Bevölkerung mit sich: zunächst wurde das als Krise erlebt. Dann aber führte es - nicht zuletzt durch die familiäre Lebenspraxis konfessionell verschiedener Ehen - zu einer fortschreitenden Annäherung von Katholiken und Evangelischen in Deutschland.

          Eine noch viel größere Herausforderung stellt auf dem Gebiet des religiösen Dialoges der wachsende Anteil von Muslimen in unserer Bevölkerung sowie der Zuwachs in den jüdischen Gemeinden dar.
          Während es in der letzteren Relation erfreulicherweise schon seit langen Jahren Foren des gegenseitigen Kennenlernens und der Kooperation gibt (z.B. Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit), steht der christlich-islamische Dialog vielerorts erst am Anfang.

          Die Zusammenarbeit mit allen Menschen guten Willens in Konfessionen und Religionen auf dem Gebiet unseres Dekanates ist angesichts der vielschichtigen politischen und sozialen Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft eine vorrangige Aufgabe.

          Aufgaben

          • Kontaktaufnahme und Ausbau der Gespräche mit den auf dem Gebiet unseres Dekanates vertretenen Konfessionen und Religionen.
          • Gemeinsame Projekte und Veranstaltungen wie „Erzählcafe Abraham“, „AG Christen und Moslems in der Wetterau“, Projekt „Gemeinsam feiern“.
          • Informationen über Konfessionen und Religionen in unserem Dekanat

          Ziele

          • Gegenseitiges Kennenlernen und Abbau der Fremd- und Feindbilder voneinander
          • Schaffung gemeinsamer Foren, wie z. B. ACK (Arbeitskreis christlicher Kirchen) Wetterau
          • Dialog mit kirchlichen und kommunalen Körperschaften über interreligiöse Belange (z.B. Feiertage, Friedhofswesen)

          Angebote

          • Unterstützung und Beratung bei interkonfessionellen und interreligiösen Fragen und Projekten in Dekanat und Gemeinden, in Schule und Erwachsenenbildung…
          • ökumenische Gottesdienste und interreligiöse Feiern
          • Konfirmanden- und Unterrichtsprojekte „Begegnung mit dem Judentum bzw. dem Islam“

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          Kontakt

          Dr. Ulrich Becke
          Pfarrer für Ökumene
          :
          Dialog der Religionen


          und Pfarrer der
          Ev. Kirchengemeinde
          Bad Nauheim

          Wilhelmstr. '
          61231 Bad Nauheim
          Tel. 06032 2616
          ulrich.becke@t-online.de

          to top