Dekanat Wetterau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Wetterau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Danke für so viel Kreativität und Engagement!

          Gesegnete Ostertage und vielen Dank! In diesen Tagen ist nichts wie wir es gewohnt waren oder geplant hatten. Auch in unserer Kirche, in den Gemeinden und im Dekanat nicht. Deshalb ist es dran, Danke zu sagen.

           Danke
          - allen Pfarrerinnen und Pfarrern unseres Dekanats in den Gemeinden, in den Kliniken, Altenheimen, in der Gehörlosenseelsorge, der Notfallseelsorge und an den Schulen,
          - meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Verwaltung des Dekanats und den Kindertagesstätten,
          - meinen beiden stellvertretenden Dekanen,
          - den Referentinnen und Referenten der vier Fach - und Profilstellen,
          - den Jugendreferenten,
          - den KiTa-Leiterinnen und den Erzieherinnen und Erziehern unserer Kindertagesstätten, die Notdienst machen - auch über die Feiertage hinweg,
          - den Mitarbeiterinnen in unserer Evangelischen Familienbildung Wetterau, die schon an den Kursen für die Zeit nach der Schließung arbeiten,
          - den Kantorinnen und Kantoren unseres Dekanats,
          - den Gemeindepadagoginnen und - pädagogen,
          und nicht zuletzt
          - den vielen Ehrenamtlichen im Dekanatssynodalvorstand und in den Kirchenvorständen der Gemeinden unseres Dekanats!
          Sie alle (!) engagieren sich in der gegenwärtigen Zeit, in der wir nicht beieinander sein können, dass wir dennoch und gerade jetzt Kirche bei den Menschen sind. Und Sie tun das mit so viel Liebe und Kraft und Ausdauer und Kreativität!
          Dafür - auch im Namen unseres Präses Tobias Utter - ein herzliches Dankeschön!

          Ihnen allen und Ihren Lieben wünsche ich gesegnete Ostertage. Möge Sie die Freude darüber, dass Leben sich Bahn bricht, gerade in diesen Tagen besonders tragen und beflügeln.
          Herzlich und in dieser Freude verbunden, Ihr Dekan Volkhard Guth

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top