Dekanat Wetterau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Wetterau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Beschenkt mit geistreichen Begegnungen

          Dekan Volkhard Guth

          Es gibt diese Momente, in denen wir merken, dass eine Begegnung zum Geschenk geworden ist. Ich erinnere mich an ein solches Geschenk: Das Gespräch mit einem jungen Kollegen. Es war ein geistreiches Gespräch – ein lebendiger Austausch von Gedanken. Geistreich, das heißt: tiefgründig und doch spritzig, gehaltvoll und doch auch leicht.

          Morgen feiern die Kirchen das Fest des Geistes: Pfingsten. Der Heilige Geist hat es immer auch schwer gehabt in den institutionell verfassten Kirchen der Jahrhunderte. Da ist es gut, dass sich Kirche erinnert an die Anfänge, in denen es wahrhaft geistreich zuging in den Gemeinden. Und es tut gut, das bis heute zusammen zu feiern.

          Der lateinamerikanische Befreiungstheologe Jon Sobrino hat einmal das Wort geprägt: „In einer Welt so vieler Veränderungen und Krisen, so vieler Herausforderungen, aber auch so vieler Chancen für die Zukunft brauchen wir mehr als nur Lehren und Ideologien. Wir brauchen Geist.“ Das gilt für Kirche und das gilt für unser Zusammenleben. Darum ist es auch gut, dass der Staat an den Pfingsttagen als Feiertagen für alle festhält. 

          Viele Menschen fahren in den nächsten Tagen weg oder machen Ausflüge  mit Familie oder Freunden. Andere nutzen die Möglichkeit und besuchen einen der Pfingstgottesdienste. Wie auch immer, sie alle nutzen die Zeit, um andere zu treffen und um einander zu begegnen. Ich wünsche Ihnen geistreiche Begegnungen - tiefgründig und doch spritzig, gehaltvoll und doch auch leicht; Begegnungen, die zum Geschenk werden. Kurz gesagt: Ich wünschen Ihnen ein frohes und gesegnetes Pfingstfest! 

          Ihr Dekan Volkhard Guth

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top