Dekanat Wetterau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Wetterau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Spendenzuwachs für Brot für die Welt

          Evangelische Christen aus dem Dekanat Wetterau spendeten 2017 fast 93.000 Euro

          Brot für die Welt, Frank SchultzeDie Partnerorganisation von "Brot für die Welt" CCDB (Christian Commission for Development in Bangladesh) fördert anpassenden Maßnahmen an den Klimawandel. Ziel ist es, dass die Menschen mit den Klimaveränderungen überleben können. (z.B. durch salzresistentes Saatgut, Regenwasserbehältnisse, Mangovenpflanzungen, Schutzbauten (Shelter), verbesserte Hausbauweise, alternative Einkommensmöglichkeiten) Die Bäuerin besitzt sechs von CCDB gespendete Hühner. Deren Eier verkauft sie in der Nähe von Shyamnagar in Süd-Bangladesh.

          Evangelische Christen aus den 60 Gemeinden des Evangelischen Dekanats Wetterau spendeten im vergangenen Jahr 92.944 Euro für die Hilfsorganisation „Brot für die Welt“.

          Evangelische Christen aus den 60 Gemeinden des Evangelischen Dekanats Wetterau spendeten 92.944 Euro für die Hilfsorganisation „Brot für die Welt“. Das geht aus der Jahresbilanz des Hilfswerkes für 2017 hervor. Am Erntedankfest spendeten die Kirchenbesucher aus dem westlichen Wetteraukreis 16.792 Euro, an Heiligabend sogar 76.153 Euro für die Hilfsorganisation. Dies ist eine Steigerung von 3.392 gegenüber dem Vorjahr.

          „Wir freuen uns sehr, dass Spenderinnen und Spender Brot für die Welt auch 2017 ihr Vertrauen geschenkt haben. Mit ihren Spenden legen sie das Fundament dafür, dass Millionen Menschen in mehr als 90 Ländern Wege aus Armut und Not finden“, sagt Dr. Ute I. Greifenstein, Referentin von für Brot für die Welt der evangelischen Landeskirchen in Hessen. Bundesweit haben Spenderinnen und Spender die Arbeit von Brot für die Welt im vergangenen Jahr mit mehr als 61,8 Millionen Euro unterstützt.

           

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top