Dekanat Wetterau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Wetterau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Konfirmandenspende 2018 hilft in Nordindien

          Fünf Euro für drei Bäume

          Ev. Dekanat WetterauEin Mitarbeiter der Diözese steht inmitten einer Pflanzung von Pappelbäumen.

          In einigen Kirchengemeinden gehört sie bereits zur guten Tradition: die Konfirmandenspende. Kirchliche Werke wie Diakonie und Brot für die Welt rufen dazu auf, den Start ins Erwachsenenleben des Glaubens mit einem kleinen Werk der Nächstenliebe zu beginnen. In den Evangelischen Dekanaten Wetterau und Gießen gibt es hierfür ein besonderes Projekt: Konfirmanden aus der können Baumpflanzungen in der indischen Partnerdiözese Amritsar unterstützen.

          Mit nur 5 Euro können im Nordwesten Indiens drei Pappelbäume gepflanzt und gepflegt werden. "Trees for the Planet" heißt diese Aktion, die der Partnerschaftsausschuss der Evangelischen Dekanate Gießen und Wetterau angestoßen hat. Den Holz ist knapp im Nordwesten Indiens. Viele traditionelle ortsnahe Wälder sind abgeholzt  und nur wenige Dorfbewohner können es sich leisten, mit Gas zu heizen.

          Der Plan zur Selbsthilfe ist einfach: Mit schnell wachsenden Pappelpflanzungen auf Kirchenland können die Kirchengemeinden der Partnerdiözese der Entwaldung entgegenwirken und zugleich mittelfristig für Bau- und Feuerholz sorgen. Außerdem bringt die Pflege der Pflanzungen die Leute zusammen, sie verschafft den Mitarbeitern ein ganz kleines zusätzliches Einkommen und sensibilisiert sie für die ökologischen Probleme der Region.

          Also rundum eine gute Sache. 2013 wurden die ersten Bäume gepflanzt, jetzt soll die Aktion erweitert werden. 2000 Euro würden schon reichen für diese neue Phase dieser Baumpflanzaktion.

          Pfr. Dr. Peter Noss ist las Ökumenereferent des Ev. Dekanats Wetterau regelmäßig in Indien und kann über die Entwicklung des Projektes aus eigener Anschauung berichten.
          Kontakt: Tel. 06031 16154-20, E-Mail peter.noss@ekhn-net.de

          Spendenkonto:
           Regionalverwaltungsverband Wetterau
          DE29 5206 0410 0004 1002 55
          BIC GENODEF1EK1
          Evangelische Bank Frankfurt
          Verwendungszweck: RT 6498 HHST 3790.30.2200  UK 6 Spende Baumpflanzung Amritsar

          Partner seit 30 Jahren
          Die Partnerschaft der Diözese Amritsar der Church of North India (CNI) mit den Evangelischen Dekanaten Wetterau und Gießen ist vor über 30 Jahren entstanden.
           Ca. 57.000 Christinnen und Christen verteilen sich in der Diözese auf 300 Gemeinden in drei Bundesstaaten im Norden Indiens, die religiös, kulturell und sprachlich unterschiedlich geprägt sind. Sie begegnen in der Wetterau 77.000 Christinnen und Christen, die auf 61 Gemeinden verteilt sind und in Gießen 57.000 auf 29 Gemeinden.
          In weiten Teilen der Diözese sind Christen eine Minderheit von unter 1 %. Aber 98 % der Mitglieder sind kastenlose Dalits, die der untersten sozialen Schicht angehören. Die Diözese steht für eine  lebensbezogene Verkündigung und das konkrete Praktizieren des Evangeliums.
          In zahlreichen sozialen Projekten kümmert sie sich um Menschen in Not.

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top