Dekanat Wetterau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Wetterau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Nachrichten aus 2015

          Notenschlüssel

          17.11.2015 ara

          MusiX - Musik ohne Grenzen

          Ein neues Projekt im Rahmen der Flüchtlingshilfe stellen die Evangelische Christuskirchengemeinde und die Musikschule Bad Vilbel zusammen auf die Beine. Unter dem Titel „musiX“ treffen sich ab diesem Freitag Interessierte aus allen Kulturen, die Lust haben, gemeinsam Musik zu machen. „Wir wissen noch nicht, was genau passieren wird. Das ist davon abhängig, wer alles mitmachen wird. Einfach nur locker Musik machen oder schon bald den ersten Auftritt als Band planen – alles ist möglich“, verrät Pfarrer Ingo Schütz, der das Projekt seitens der Christuskirche angestoßen hat.

          05.11.2015 ara

          Blaulichtgottesdienst mit Pfr. Frey in Ilbenstadt

          Der alljährliche ökumenische Blaulichtgottesdienst der Notfallseelsorge Wetterau findet am 13. November 2015, um 19.00 Uhr, in der katholischen Kirche in Niddatal-Ilbenstadt statt. Eingeladen sind alle Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Polizei und der Hilfsorganisationen aus dem Wetteraukreis. Pfarrer Stefan Frey, der seit April die Einsätze der Notfallseelsorge koordiniert, wird vom Dekan des Evangelischen Dekanats Wetterau, Volkhard Guth, an diesem Abend offiziell in seinen Dienst eingeführt. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Besucher zum Empfang im Haus St. Gottfried, neben der Kirche, eingeladen (Niddatal, im Kloster 6).
          Pfr. Konrad Schulz

          25.10.2015 ara

          Abschied für Konrad Schulz am Sonntag

          Am kommenden Sonntag um 14 Uhr wird Konrad Schulz, Gemeindepfarrer in Rendel und Ökumenepfarrer im Dekanat, in den Ruhestand verabschiedet.
          Pachtvergabe

          09.10.2015 ara

          Verpachtung von Kirchenland

          BUTZBACH/NIEDER-WEISEL: Rund 6500 Hektar Ackerland besitzt die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Drei von vier Gemeinden haben Land – meist sind das nur kleine Parzellen, oft aus Erbmassen oder Schenkungen. Wie die Verpachtung des Landes gehandhabt wird, entscheidet jede Kirchengemeinde selbst – und nicht jeder Landwirt ist damit zufrieden. Eine neue Handreichung der Landeskirche zur Verpachtung will darum den Gemeinden Entscheidungshilfen geben. Wie praktikabel dies ist, diskutierten Kirchenvorsteher gemeinsam mit Vertretern des Bauernverbandes am vergangenen Freitag in Nieder-Weisel.

          07.10.2015 ara

          Gedruckt - gebloggt - getwittert: Protestantismus 4.0

          Hätte Luther heute einen facebook-Account? Welches Bild machen wir uns von Kirche - und welches machen andere? Spannenden Fragen, denen das Dekanats-Reformationsfest am 31.10.2015 um 19:30 Uhr in der Friedberger Stadtkirche nachgeht.
          Einladung zur evangelischen Ideenmesse nach Gießen

          07.10.2015 vr

          Ideenmesse: Vom Adventskalender im Internet bis zur Zusammenarbeit mit Flüchtlingen

          Lust auf Gemeinde will die neue große evangelische Ideenmesse in Gießen machen. Los geht es am Samstag (10. Oktober) mit über 2000 Teilnehmenden, fast 140 Ständen und Margot Käßmann als Gastrednerin. Karten gibt es noch an der Tageskasse.

          30.09.2015 ara

          Vertraut den neuen Wegen

          FRIEDBERG: Mit einem Gottesdienst in der Friedberger Burgkirche begrüßt das Evangelische Dekanat Wetterau am 2. Oktober um 20 Uhr die Frauen und Männer, die im April in den Kirchenvorstand ihrer Gemeinde gewählt worden sind. In diesen Tagen wurden die neuen Kirchenvorstände in ihren jeweiligen Gemeinden eingeführt . Am kommenden Freitag ist nun Gelegenheit, auch Kollegen aus anderen Gemeinden zu treffen und in einem gemeinsamen dekanatsweiten Gottesdienst den Beginn dieser ehrenamtlichen Tätigkeit festlich zu begehen. Dekan Volkhard Guth wird predigen, die Pfarrerin und Clownin Gisela Matthiae sorgt für kleine Überraschungen.
          Glocke Klockenhagen

          27.09.2015 ara

          Totenläuten am 2. Oktober für auf der Flucht gestorbene Menschen

          Das Rogate-Kloster in Berlin ruft die Kirchengemeinden in Deutschland und Österreich auf, am Abend des 2. Oktobers 2015, von 20:00 bis 20:15 Uhr, die jeweilige Totenglocke ihrer Kirche zu läuten, um an die Toten zu erinnern, zu mahnen und um damit zum Gebet für Tote und Lebende sowie zur Erinnerung an die Flüchtlinge aufzurufen.

          22.09.2015 ara

          Gegendemonstration gegen NPD-Marsch in Butzbach am 23. September

          Am Mittwoch will die NPD durch Butzbach marschieren. Das Butzbacher Bündnis für Demokratie und Toleranz, an dem auch die Kirchen beteiligt sind, ruft zur Gegendemonstration auf. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Butzbacher Marktplatz.
          Dekanatssynode Wetterau

          09.09.2015 ara

          Synode tagt am 19.9. in Wölfersheim

          Zu ihrer Herbsttagung trifft sich die Synode des Evangelischen Dekanats Wetterau am Samstag, 19. September in Wölfersheim. Die Tagung des regionalen Kirchenparlaments beginnt um 9 Uhr mit einem Gottesdienst in der Evangelisch-reformierten Kirche, in dem auch Klinikseelsorgerin Elke Neumann-Hönig verabschiedet wird. Nach acht Jahren am Friedberger Bürgerhospital geht sie zurück in ihre alte Gemeinde, wo sie bereits bis 2007 Gemeindepfarrerin war. Nach dem Gottesdienst wird die Tagung in der Wettertalhalle fortgesetzt.

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top