Dekanat Wetterau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Wetterau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Wie wollen wir leben? Eine Initiative fürs Klima

          Gemeinsame Aktionen der Evangelischen Dekanate Büdinger Land und Wetterau in der Fastenzeit 2022

          Die beiden Evangelischen Dekanate Büdinger Land und Wetterau beteiligen sich auch 2022 wieder an der deutschlandweiten ökumenischen Aktion „Klimafasten“. In den knapp sieben Wochen vor Ostern, zwischen Aschermittwoch und Ostersamstag, stehen verschiedene Klima-Themen im Fokus, zu denen die Dekanate Veranstaltungen und Informationen anbieten.

          1. Woche, Thema Lebensmittelverschwendung

          • Video: Ein Einblick in die Arbeit der Tafeln im Wetteraukreis gibt einen Eindruck davon, wie viele Lebensmittel täglich weggeworfen werden, die noch ohne Bedenken verzehrt werden könnten.

          2. Woche, Thema Fische

          • In der Nidda ist seit einigen Jahren wieder die seltene Fischart der Nasen heimisch. Der Gewässerökologe Dipl. Ing. Gottfried Lehr erläutert bei einem Spaziergang an der Nidda am Mittwoch, 9. März ab 15 Uhr wie die Renaturierung der Nidda vorangeschritten ist und die seltene Fischart wieder angesiedelt werden konnte. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Sportplatzbrücke in Klein-Karben. Der Spaziergang (ca. 3km) endet gegen 17.30 Uhr am „Nidda Knie“ in Höhe des Golfplatzes Lindenhof. Die Rückfahrt muss selbst organisiert werden und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab den nahe gelegenen Haltestellen in Dortelweil möglich. Um Anmeldung unter dekanat.wetterau.anmeldung@ekhn.de wird gebeten.

          3. Woche, Thema Verpackungen

          • Am Freitag, den 18. März, von 15 bis 20 Uhr steht der fairkaufswagen des klimafaireins Oberhessen e.V. auf dem Feierabendmarkt in Schotten (Marktstraße, 63679 Schotten). Alle Produkte sind unverpackt, plastikfrei und ökologisch produziert. Vertreter der Dekanate und des Vereins werden in Gesprächen über das Projekt informieren und die Möglichkeiten verpackungsfreien Einkaufens darstellen.
          • Am Montag, den 21. März, 19 Uhr findet ein Online-Workshop (Zoom) mit Andreas Arnold statt. Er berichten, was sich für ihn auf dem Weg zu einem ökologischeren Leben verändert hat und gibt praktische Tipps zur Müllvermeidung. Um Anmeldung unter dekanat.wetterau.anmeldung@ekhn.de wird gebeten.

          4. Woche, Thema regionale Produkte

          • Am Freitag, den 25. März, 15 Uhr, laden die beiden Dekanate zu einem Besuch im Feldgarten Bingenheim ein. Der Feldgarten ist ein Projekt der solidarischen Landwirtschaft. Über das besondere Konzept des Feldgartens wird Initiator Tom Mühlbauer berichten. Zur Wegbeschreibung. Um Anmeldung unter dekanat.wetterau.anmeldung@ekhn.de wird gebeten.

          5. Woche, Thema Klimaanpassung

          • Video: Weitere Projekte solidarischer Landwirtschaft in der Region werden vorgestellt.

          6. Woche, Thema Energieverbrauch

          • Am Mittwoch, 30. März, 19 Uhr informiert Dipl.-Ing. Achim Parbel (MiEG) in einem Online-Vortrag (Zoom) über die Erzeugung von Energie mittels einer „Balkonphotovoltaikanlage“. Um Anmeldung unter dekanat.wetterau.anmeldung@ekhn.de wird gebeten.

          7. Woche, Thema Gemeinsam den Wandel gestalten

          • Am Mittwoch, 13. April um 18.30 Uhr, präsentiert das Lumos-Kino in Nidda in Kooperation mit der Initiative "Wie wollen wir leben?" der evangelischen Dekanate Büdinger Land und Wetterau einen preisgekrönten Film, der Lösungen zeigt, wie der globale ökologische Kollaps aufzuhalten ist. Eintritt: 8 Euro. Karten sind an der Kinokasse und online im Lumos erhältlich. Es empfiehlt sich eine rechtzeitige Reservierung.

          Klimafasten ist eine ökumenische Initiative von 17 evangelischen Landeskirchen und katholischen Bistümern sowie misereor und Brot für die Welt. Mehr Infos: klimafasten.de

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          Filmvorführungen der NaWi - NachhaltigkeitsWIRkstatt Wölfersheim

          Für eine Landwirtschaft im Einklang mit der Natur

          Online-Filmveranstaltung: Aus Liebe zum Überleben
          ein DENKmal-FILM von Bertram Verhaag

          Fr. 25. März 2022 | 19:30 Uhr
          Anschließend Austausch mit dem Filmemacher Bertram Verhaag

          Link zur Veranstaltung: www.nawi-film.de 

          Darum geht's: In seinem Film begibt sich Bertram Verhaag auf eine Reise zu acht mutigen Menschen, die sich der ökologischen Landwirtschaft zugewandt haben. Jeder der gezeigten Protagonisten erzählt seine ganz persönliche Geschichte von Äckern, von Regenwürmern, von suhlenden Schweinen, von der Ehrfurcht vor dem Leben und dem Mut auf sein Herz zu vertrauen.

          Der Filmemacher Bertram Verhaag wird anschließend noch über seinen Film erzählen und Fragen beantworten.

           ________________________________________________

          Spende zur Unterstützung der Filmveranstaltung und der über 30 Jahre engagierten Filmarbeit von Bertram Verhaag (Steuerlich abzugsfähig, bis 300 € reicht der Bankbeleg). Paypal-Spendenlink: https://www.nawi-film.de/spende oder NABU Umweltwerkstatt: Sparkasse Oberhessen, Stichwort: „FilmveranstaltungNaWi“, IBAN DE44 5185 0079 0075 001231 • BIC: HELADEF1FRI    

          Veranstalter: NaWi - NachhaltigkeitsWIRkstatt Wölfersheim

          Online-Austausch donnerstags vom 3. März bis 14. April

          Ausgehend von den Wochenschwerpunkten der Aktion Klimafasten lädt die Arbeitsgruppe „Kirche und Klima“ von Menschen aus dem Raum Butzbach ab dem 3. März jeweils donnerstags von 17:30-18:30 Uhr zum Austausch via Zoom ein: Wo gelingt mir in dieser Woche das „Fasten“? Welche Ziele habe ich mir gesetzt? Was davon konnte ich umsetzen, was nicht? Welche ermutigenden Erfahrungen oder Ideen kann ich mit anderen teilen?

          Die Leitung haben Pfarrerin Cornelia Hankel (Nieder-Weisel), Pfarrein Birgit Müller (Cleeberg-Espa) und Pfarrer Christoph Baumann (Markusgemeinde Butzbach).

          Alle Interessierten sind jederzeit herzlich willkommen. Der Link für die Zoom-Treffen:

          https://us06web.zoom.us/j/86924229799?pwd=Ly9uWVlpU0t2RWtINDVnZytOeUdDUT09

          Die Termine: 3.3., 10.3., 17.3., 24.3., 31.3., 7.4., Abschluss am Gründonnerstag 14.3. Eine Anmeldung ist nicht nötig und jeder Termin steht für sich.

          _______________________________________________

          Darüber hinaus lädt die Butzbacher Arbeitsgruppe für den Samstag nach Aschermittwoch, 5. März, in der Zeit von 15-18 Uhr zu einer Art kleinen „Messe“ ins Gemeindehaus und in die Kirche von Nieder-Weisel ein. Alle, die sich über veganes Essen informieren möchten, können hier Tipps zum Ausprobieren bekommen. Erfahrene Menschen beantworten Fragen. Und natürlich gibt es auch kleine Kostproben! Zur Vorbereitung des Essens wird eine Anmeldung benötigt (kirchengemeinde.nieder-weisel@web.de oder telefonisch 06033 2545).

          Flyer

          to top