Dekanat Wetterau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Wetterau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Früherer Akademiedirektor verstorben

          Martin Stöhr: Trauer um den Pionier im jüdisch-christlichen Dialog

          Er galt als großer Brückenbauer zum Judentum: Nun ist Martin Stöhr im Alter von 87 Jahren gestorben. Viele Jahre leitete er die Evangelische Akademie Arnoldshain und profilierte sie. Weltweit war er ein geachteter und vielfach engagierter Mann des christlich-jüdischen Dialogs. Er wird vielen fehlen. Die Trauerfeier ist für den 16. Dezember vorgesehen.

          Martin Stöhr EKHN/Sebastian von Gehren

          Neuer Jazz- und Popchor sucht Mitglieder

          Das Leben ist SingBar

          Wetteraukreis. Wenn Nilani Stegen moderne Orgelwerke spielt, spürt sie eine positive Resonanz. „Rhythmus belebt die Menschen“, sagt die Dekanatskantorin. Nun sucht sie Mitglieder für ein neues Projekt: Den Jazz- und Pop-Chor „SingBar“ des Evangelischen Dekanats Wetterau. Am Mittwoch, 15. Januar (20 Uhr) ist die erste Probe terminiert, Interessenten aus der Region können sich ab sofort anmelden.

          Es geht: fair wirtschaften - anders leben

          Warum die Basler die höchsten Strompreise zahlen und trotzdem zufrieden sind, wie ein Mitarbeiter-buy-out Arbeitspläte rettet und eine Bank Gewinne macht ohne Spekulationsgeschäfte - kurz: wie Kapitalismus ökologisch und sozialverträglich wird, war das Thema von Wolfgang Kessler am vergangenen Donnerstag in Bad Nauheim.

          Rach

          Sonntagswort

          08.12.2019 ara

          Ein Geschenk, das die Welt verändert

          Pfarrer Christian Krüger, Evangelisches Pfarrteam Karben

          Nachrichten

          06.12.2019 ara

          Abschied nach 37 Jahren: Pfarrer Dr. Ulrich Becke geht in den Ruhestand

          37 Jahre war Dr. Ulrich Becke evangelischer Gemeindepfarrer in Bad Nauheim, seit 2003 dann mit halber Stelle auch Pfarrer für Ökumene und den Dialog der Religionen im Evangelischen Dekanat Wetterau. Am ersten Advent wurde er von Dekan Volkhard Guth in der Bad Nauheimer Dankeskirche in den Ruhestand verabschiedet.

          29.11.2019 ara

          Hessen zu Gast beim Bischofsjubliäum in Amritsar

          Mehrere Hundert Gäste waren in der Zeltkirche der Church of North India zugegen, als in einem Gottesdienst zum Auftakt der 27. Synode im Amritsar das 20. Dienstjubiläum von Bischof Dr. Pradeeb Kumar Samantaroy gefeiert wurde, darunter auch eine Delegation der EKHN.

          25.11.2019 ara

          Starke Stimme ist wünschenswert

          BAD VILBEL: Jana heißt die Influencerin der Evangelische Kirche – zu finden ist sie auf Youtube, Facebook und Instagram. Das Thema gehörte mithin zu den Punkten des Podiumsgesprächs „Digital.Gemeinde.Sein“ jüngst in der Christuskirche in Bad Vilbel. Wie verändert Digitalisierung Kirchengemeinden? Wie sehen Zukunftsperspektiven aus? Der hessische Kirchenpräsident Dr. Volker Jung und Dennis Horn, Digitalexperte der ARD, diskutierten zahlreiche Aspekte.

          18.11.2019 ara

          Rechtsruck ist keine Lösung

          Die Stimmung unter den Landwirten ist angeheizt wie nie. Seit Jahren schon wirtschaften sie unter großem ökonomischen Druck. Doch die Vorgaben des Agrarpaketes aus Berlin wecken aktuell bei vielen Bäuerinnen und Bauern Existenzängste.In dieser angespannten Lage meldet sich die AfD zu Wort. Das hat neun Wetterauer Institutionen bewogen, ihre Position in einem gemeinsamen Fachgespräch deutlich zu machen.

          18.11.2019 ara

          Gottesdienst ist keine geistliche Nabelschau

          OBER-OHMEN: Stefan Römer aus Wölfersheim war der einzige Mann unter fünf Lektoren, die kürzlich in Ober-Ohmen im Vogelsbergkreis von Propst Matthias Schmidt in ihr neues Ehrenamt als Lektor der Evangelischen Kirche eingeführt wurden.

          07.11.2019 ara

          Gottesdienst in der Christuskirche mit Anne und Nikolaus Schneider

          Das lockte! Ein Gottesdienst mit Anne und Nikolaus Schneider als Predigende. Er, der ehemalige Ratsvorsitzende der EKD und damit höchster Repräsentant der Evangelischen Kirche in Deutschland und sie, Theologin und ehemalige Realschullehrerin für Mathematik und Evangelische Religion. Am vergangenen Sonntag konnte man beide in der Evangelischen Christuskirche Bad Vilbel erleben.

          07.11.2019 ara

          Notfallseelsorge sucht Unterstützung

          WETTERAUKREIS: Für den Wetteraukreis werden ehrenamtliche Notfallseelsorger gesucht. Der neue Ausbildungskurs startet im Februar 2020. Pfarrerin Christine Zahradnik, Leiterin der Notfallseelsorge im Wetteraukreis und Main-Taunus-Kreis lädt vorab alle Interessierten zu einem Informationsabend am 27. November 2019 um 19 Uhr in das Haus der Kirche in der Händelstraße 52 nach Bad Soden ein.

          05.11.2019 mhart

          Neuer Dekan will Mutmacher sein

          Ein Mutmacher will der neue Gießener Dekan André Witte-Karp sein. Bis zu diesem Herbst war er noch Pfarrer in Friedberg - am Sonntag wurde er in der Gießener Petruskirche in sein neues Amt eingeführt.

          04.11.2019 ara

          Mehr als 100 Teilnehmende beim Friedensgebet in Bad Vilbel

          Zu einem Friedensgebet für die bedrängten Regionen in Nordsyrien hatte am 3. November die ACK Wetterau nach Bad Vilbel Menschen aller Religionen und Konfessionen eingeladen.

          31.10.2019 ara

          Weder hier noch dort sein

          BAD NAUHEIM: Wie fühlt sich ein Mensch, der reanimiert wurde? Damit befasste sich ein interdisziplinäres Symposium des Evangelischen Dekanats Wetterau am Wochenende. Rund 90 Personen waren in Bad Nauheim dabei. Ziel der Veranstaltung in der Klinik Wetterau und Wilhelmskirche war der Blick auf Nahtoderfahrungen und ihre Bewältigung, vorgetragen von Vertreterinnen und Vertretern aus Theologie, Medizin, Anthropologie, Kunst und Kulturwissenschaften.
          to top