Dekanat Wetterau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Wetterau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Ältere Nachrichten

          Ein Pilger läuft auf einem breiten Feldweg in Richtung Horizont. Der Himmel ist blau mit vielen weißen Wolken.

          18.08.2020 ahrt

          Dankeschön für Kirchenvorstände: Pilgern auf dem Salzweg

          Das Dekanat lädt alle Kirchenvorsteher*innen (und die, die es werden wollen) zu zwei Pilgertouren in und um Bad Nauheim ein. Unterwegs ist viel Zeit für Gespräche: über die eigene Rolle, die Herausforderungen der Corona-Krise oder die anstehenden KV-Wahlen.
          Weihnachten Open-Air in der Kirchengemeidne Frankfurt-Bockenheim.

          14.08.2020 vr

          Jung: Gottesdienste auf Straßen und Plätzen feiern

          Zum Ferienende hat Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung sich an die Gemeinden gewandt. Er will in der Coronapandemie jetzt nach vorne schauen. Was sind seine Ideen und Impulse in der Krise?
          Pfarrerin Rita Mick-Solle vor der Kirche in Assenheim.

          12.08.2020 ahrt

          Abschied nach 32 Jahren – Pfarrerin Rita Mick-Solle geht

          Im Pfarrhaus in Assenheim wird geräumt. Nach insgesamt 32 Jahren verabschiedet sich Pfarrerin Rita Mick-Solle aus dem Dienst im Evangelischen Dekanat Wetterau. Doch statt in den wohlverdienten Ruhestand zieht es sie weit weg: Ab September lebt und arbeitet die Pfarrerin in Ungarn.

          11.08.2020 ahrt

          Statistik 2019: Zahlen und Fakten zum Dekanat Wetterau

          Es dauert immer eine Weile, bis alle Kirchengemeinden in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ihre Zahlen vollständig abgeliefert haben. Doch jetzt konnte das EKHN-Referat Sozialforschung und Statistik seine Erhebung 2019 für die Dekanate abschließen. Die statistischen Zahlen sind auch für das Dekanat Wetterau von Interesse.
          Gärtner*innen im Begegnungsgarten

          10.08.2020 ahrt

          Garten-Treff im Friedberger Begegnungsgarten startet wieder

          Im Friedberger Begegnungsgarten treffen sich Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen, um gemeinsam zu gärtnern. Nach einer durch Corona bedingten Pause, kann der wöchentliche Garten-Treff inzwischen wieder stattfinden. Dabei geht es nicht nur um Pflanzen-Tipps.

          07.08.2020 ahrt

          Gottesdienst: ACK lädt ein zum "Beten auf zwei Rädern"

          Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Wetterau lädt für Sonntag, 30. August, zu einem etwas anderen Gottesdienst ein. Dabei wird die Kirchenbank gegen den Fahrradsattel getauscht.
          Nach Explosion im Libanon: Die vom Explosionsort rund 6 Kilometer entfernte Near East School of Theology (NEST) ist hart getroffen

          06.08.2020 bs

          Evangelische Einrichtungen in Trümmern

          Mindestens 100 Tote und 4000 Verletzte hat die Explosion von Beirut am gestrigen Nachmittag gefordert. Das ist die vorläufige Schätzung libanesischer Behörden. Die Sachschäden sind enorm. Auch die nahegelegene evangelische Kirche liegt in Trümmern. Dort liefen gerade die Vorbereitungen für eine Hochzeit.
          Atomexplosion

          03.08.2020 vr

          75 Jahre nach Hiroshima: Kirchen fordern endlich Ächtung von Atomwaffen

          Deutschland hat bis heute nicht den Atomwaffensperrvertrag unterschrieben. 75 Jahre nach Hiroshima wird es dafür höchste Zeit, mahnen die Kirchen in einer gemeinsamen Erklärung.
          Pfarrerin mit Luftballons

          27.07.2020 ahrt

          Nieder-Mörlen: "Schokoglücksbonbons" zum Jubiläum

          Mit lieben Worten und persönlichen Geschenken hat der Kirchenvorstand der evangelischen Christuskirchengemeinde Nieder-Mörlen Heike Thilo überrascht, die im Juli ihr 10-jähriges Jubiläum als Pfarrerin in Nieder-Mörlen feiert.
          Hagia Sophia in Istanbul

          27.07.2020 red

          Evangelische Kirche kritisiert Umwidmung scharf

          Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) haben die Umwidmung der Hagia Sophia in Istanbul in eine Moschee scharf kritisiert. Erstmals seit der Umwandlung in ein Museum 1934 ist in dem Gebäude wieder ein muslimisches Freitagsgebet gefeiert worden. Die Hagia Sophia wurde im 6. Jahrhundert als christliche Kirche errichtet und dann ab dem 15. Jahrhundert als Moschee genutzt.

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top